EIN LEITFADEN ZUR HAUTPFLEGE AUF DER PISTE

VON SONNENBRAND BIS JUCKENDER, TROCKENER HAUT – SKITOUREN KÖNNEN IHRE HAUT VERURSACHEN. HIER IST UNSER LEITFADEN FÜR DIE BESTE HAUTPFLEGE AUF DER PISTE. WENN SIE SICH AUF EINE SKIREISE VORBEREITEN, MACHEN SIE SICH WAHRSCHEINLICH MEHR BESORGT ÜBER DIE MÖGLICHKEIT VON VERLETZUNGEN DURCH EINEN STURZ, ABER AUF DEN PISTEN IST IHRE HAUT AUCH ANWENDBAR FÜR DIE ELEMENTE. WINDBRAND, ERFRIERUNGEN UND SOGAR DIE DEHYDRATIERENDEN WIRKUNGEN DER ZENTRALHEIZUNG IN IHREM CHALET KÖNNEN DIE HAUT REIZEN, DAHER SOLLTEN SIE VORSICHTSMASSNAHMEN ERGREIFEN, WENN SIE IHREN URLAUB NICHT DURCH HAUTBESCHWERDEN VERDERBEN MÖCHTEN.

BEVOR SIE AUCH ABHEBEN

Die Sonne schädigt Ihre Haut durch Oxidation: Ein starkes Antioxidans wie Vitamin E, das vor und während des Urlaubs in Tablettenform eingenommen wird, kann helfen, Risiken zu minimieren. Beginnen Sie zwei Wochen vor Ihrem Urlaub mit der täglichen Einnahme von 400 Jus Vitamin E. Erhöhen Sie diese Dosierung während des Urlaubs auf 800 Jus und suchen Sie nach Sonnenschutzmitteln, die Antioxidantien enthalten.

SCHUTZ VOR DER SONNE

Obwohl es sich nicht intuitiv anfühlen kann, Sonnencreme in der Kälte aufzutragen, ist die Sonne in großer Höhe dank der dünneren Atmosphäre schädlicher als auf Meereshöhe, und Schnee wirkt auch als Spiegel und reflektiert die Sonnenstrahlen für eine doppelte Portion Hautschäden. Da Skifahrer und Snowboarder in der Regel den ganzen Tag in der Sonne bleiben und wenig Schatten finden, ist Sonnencreme zum Schutz unerlässlich. Nicht alle Sonnenschutzmittel sind gleich. Das Gesicht in den Schnee zu pflanzen, den Pullover über den Kopf zu ziehen und in die Brille zu schwitzen, wird Blog-Standard-Cremes aus dem Wasser blasen. Suchen Sie für maximale Widerstandsfähigkeit nach wasserfesten, photostabilen Cremes mit hohem Lichtschutzfaktor/UVA und tragen Sie sie großzügig vor einem Spiegel auf, um alle belichteten Bereiche vollständig abzudecken. Warten Sie vor dem Anziehen etwas Zeit zum Trocknen: Einige Sonnenschutzmittel können Flecken auf der Kleidung hinterlassen, und wenn Sie die Creme versehentlich abreiben, bevor sie einzieht, wird sie weniger wirksam. Nehmen Sie eine Miniatur mit und wenden Sie sie alle ein bis zwei Stunden erneut an.

SCHICHTEN SIE IHRE HAUTPFLEGE AUF

Schwarze Diamanten mit hoher Geschwindigkeit zu fahren kann aufregend sein, aber niedrige Temperaturen in Kombination mit niedriger Luftfeuchtigkeit trocknen die Haut unserer natürlichen Öle aus, das Ergebnis? Windbrand, der zu Rötungen, Reizungen, Trockenheit, Brennen und Abschälen der Haut führt. Was zu tun ist? Decken Sie exponierte Haut auf der Piste mit Handschuhen, einem Schal, einer Gesichtsmaske und einer Mütze ab, und für die Bereiche, die Sie nicht abdecken können, besteht das Erfolgsrezept darin, Ihre Produkte zu schichten, zuerst mit einem sanften Reinigungsmittel zu reinigen und dann ein Feuchtigkeitsspendendes Serum mit Hyaluronsäure, einem Inhaltsstoff, der der Luft Feuchtigkeit entzieht und das 1.000-fache seines Gewichts an Wasser aufnehmen kann. Tragen Sie dann eine reichhaltige, schützende, feuchtigkeitsspendende Feuchtigkeitscreme auf, um das Serum einzuschließen und Ihre Haut vor den Elementen zu schützen und wie eine Hautbarriere zu wirken. Beenden Sie mit einem SPF50. Und vergessen Sie nicht, es auf die Piste mitzunehmen, damit Sie es den ganzen Tag über anwenden können.

ZUSÄTZLICHER SCHUTZ, WO ER ERFORDERLICH IST

Lippen enthalten keine natürliche Pigmentierung zum Schutz vor UV-Strahlung, was sie zu dem Körperteil macht, der am anfälligsten für Sonnenschäden ist. Tragen Sie regelmäßig einen Lippenbalsam mit hohem Lichtschutzfaktor/UVA auf, besonders nach dem Essen und Trinken. Sonnencreme hilft, Ihre anderen am stärksten exponierten Bereiche zu schützen: Nase, Ohren und Augenbrauen.


ALKOHOLAUFNAHME MINIMIEREN

Auch Après-Ski ist nicht der Freund Ihrer Haut. Als Diuretikum entwässert Alkohol den Körper und die Haut, dies zeigt sich als Trockenheit. Es entzieht der Haut auch essentielle Mineralien wie Eisen und lässt sie blass aussehen. Begrenzen Sie also Ihren Alkoholkonsum und wenn Sie ein oder zwei Tropfen trinken, stellen Sie sicher, dass Sie während der gesamten Zeit weiterhin Wasser trinken.

VERMEIDEN SIE HEISSE DUSCHEN UND BÄDER

Während es verlockend ist, nach einem kalten Tag auf der Piste in ein dampfendes Bad zu schlüpfen, kann heißes Wasser Ihrer Haut natürliche Öle entziehen und sie dehydrieren lassen. Greifen Sie stattdessen zu warmem Wasser.

DAS IST ES! JETZT SIND SIE BEREIT FÜR IHREN SKITRIP. WENN SIE WISSEN, DASS SIE EXTREM FETTIGE ODER EXTREM TROCKENE HAUT HABEN, WÄHLEN SIE IHRE MUST-HAVES MIT SORGFÄLTIGKEIT AUS, DA NICHT JEDES PRODUKT FÜR JEDEN EINZIGARTIGEN HAUTTYP PASST. DER OBEN GENANNTE CRASH-KURS IN DER WINTER-HAUTPFLEGE SOLLTE IHNEN JEDOCH ZUM GRÖSSTEN TEIL DAZU FÜHREN, IHR BESTES, HYDRIERTESTES UND STRAHLENDES LEBEN ZU LEBEN.

spf50

TÄGLICHER GESICHTSSCHUTZ SPF50

ULTRA TRANSPARENTER BREITES SPEKTRUM GESICHTS-SONNENSCHUTZ FÜR ALLE HAUTTYPEN. UVA-, UVB-SCHUTZ.


WO IST DER UNTERSCHIED

Sichere und effiziente UV-Filterdispersion der nächsten Generation. Die Sonnenfilter in unserem Daily Face Protect SPF 50 wurden mit einer speziellen Verkapselungstechnik behandelt, um die chemischen Sonnenschutzmittel zu stabilisieren und eine hohe Leistung mit anhaltendem und konstantem SPF-Wert zu gewährleisten, während weniger Filter verwendet werden. Dies schafft eine einfache Anwendung, nicht reizend (selbst für Personen, die auf chemische Sonnenschutzmittel empfindlich reagieren) und absorbiert nicht in die Haut, sicherer auf der Haut, ultraleichte Formel, die die Haut frei atmen lässt und eine dünne Schicht aus wasserfestem Schutz bildet Schild auf Himmel.


WAS TUT ES

Ultraleichte Formulierung, die eine schnelle Aufnahme in die Haut ermöglicht und keinen Glanz oder Rückstände hinterlässt. Verleiht ein zartes Frischegefühl und ein seidiges Finish. Multifunktionale Peptide stärken die natürliche Abwehr Ihrer Haut gegen Tageslicht und Strahlungen, einschließlich Blaulicht. Beugt Zeichen der Lichtalterung vor und schützt vor Verfärbungen durch Sonneneinstrahlung.


GESCHÄFT